FDT-Fahreignungsdiagnostik

Kontrollzyklen

Die FDT-Kontrollen sind Richtigkeitskontrollen für die interne Qualitätssicherung im Labor für die forensische Analytik und zur Durchführung von Alkoholkonsum- und Drogenscreenings gemäß den gültigen Beurteilungskriterien zur Fahreigungsdiagnostik (MPU). Die Zielwerte liegen 25% unter bzw. über den definierten Cut-Off-Werten der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Die Kontrolle besteht aus Humanurin.


Zur Galerie


Zur Galerie